Füreinander da sein

In guten Händen

Wir helfen Menschen mit psychischen Erkrankungen und seelischen Behinderung auf dem Weg in ein selbstständigeres Leben. Wir bieten ihnen ein neues Zuhause und unterstützen sie im Alltag; und zwar dort, wo sie selbst nicht weiterkommen. Unser Hausmeister steht ihnen bei kleineren handwerklichen Arbeiten zur Seite. Selbstverständlich kommen auch Hausärzte, Psychiater und Fußpfleger regelmäßig zur Visite in unsere Häuser, was eine erstklassige medizinische und therapeutische Versorgung garantiert. Im rund um die Uhr besetzten Dienstzimmer finden unsere Bewohnerinnen und Bewohner zudem immer einen Ansprechpartner.

Miteinander Zeit verbringen

Begleitend zu den Arbeits- und Beschäftigungstherapien bieten wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein breites Spektrum verschiedener Freizeitaktivitäten. Innerhalb unserer Häuser haben sie etwa die Möglichkeit, an Back-, Koch- oder Gymnastikgruppen teilzunehmen. Das Planen des Menüs sowie die notwendigen Einkäufe erledigen die Koch- und Backgruppen unter Anleitung selbst.

Beliebt ist zudem unser Ausflugsprogramm. In Kleingruppen geht es regelmäßig ins Kino, in den Zoo oder ins Schwimmbad. Gern gehen wir bei der Planung auf die Wünsche und Anregungen unserer Bewohnerinnen und Bewohner ein. Besonders erwähnenswert: In unserem Haus bieten wir ein- bis zweimal pro Jahr eine mehrtägige Urlaubsfahrt an. In Kleingruppen geht es dann an Nord- oder Ostsee, in die Berge oder ins benachbarte Ausland. Über das genaue Ziel entscheiden die Bewohnerinnen und Bewohner und die sie begleitenden Betreuer gemeinsam. Da viele unserer Klienten jedoch ihr vertrautes Umfeld schätzen und ungern ihr Zuhause verlassen, sind die Fahrten bislang auf vier bis sechs Personen ausgelegt. 

Unser vielfältiges Angebot